Klinik für Unfall- und Orthopädische Chirurgie

Dr. med. Stephan Plawetzki
Chefarzt
Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, spezielle Unfallchirurgie
Weiterbildungsbefugnis


Mitgliedschaften: Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie, Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie und Orthopädie, Bund deutscher Chirurgen, AO-Trauma Deutschland


Die technischen Anforderungen beschränken sich für die Operationen längst nicht mehr nur auf die Güte der Implantate oder auf die „handwerkliche“ Durchführung der Operationen, sie umfassen auch die computerbasierte Planung des Eingriffs, die Herstellung von Modellen der erkrankten Skelettabschnitte und ggf. die Produktion individueller, maßgeschneiderter Kunstgelenke. Um Implantate oder Instrumente bestmöglich zu positionieren, setzen wir modernste elektronische Navigationshilfen ein.

Unser Aufgabengebiet umfasst eine Vielzahl von Behandlungen, z.B. bei Gelenk-Erkrankungen wie Verschleißerscheinungen (Arthrose) oder entzündlichen Veränderungen (Arthritis). Darüber hinaus behandeln wir Knochenbrüche und -fehlstellungen. Dabei reichen die Behandlungsmöglichkeiten von konservativen Maßnahmen, wenig belastenden Eingriffen wie Gelenkspiegelungen (Arthroskopie) über gelenkerhaltende Maßnahmen mit Umlagerung der Belastungsachse (Umstellungsosteotomie) bis hin zum Kunstgelenk (Endoprothese).


Sprechzeiten

BG-Sprechzeit (Arbeitsunfälle)
Montag bis Mittwoch und Freitag 8 bis 9 Uhr, Donnerstag 9 bis 10 Uhr

Privatsprechzeit
Dienstag 14 bis 16 Uhr
Termine nur nach Vereinbarung

Indikationssprechzeit
Kassenpatienten mit Überweisung des Hausarztes
Termine nur nach Vereinbarung


Ambulanztermine

Wir sind immer für Sie da. Notfallbehandlung in unserer Ambulanz ist 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr möglich.


Kontakt

Silvia Bauerfeld, Nina Heckler
Telefon +49(0)6781/66-1510
Fax +49(0)6781/66-1516
unf.chirurgiethou-shalt-not-spamio.shg-kliniken.de


Adresse

Klinikum Idar-Oberstein
Dr.-Ottmar-Kohler-Straße 2
D-55743 Idar-Oberstein


Leistungsspektrum

Die Klinik für Unfallchirurgie übernimmt die operative Versorgung von Frakturen der Extremitäten des Beckens und der Wirbelsäule nach den Richtlinien der Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen inkl. aller modernen intramedullären Verfahren und winkelstabiler Implantate.

Zum weiteren Leistungsspektrum gehören

  • Behandlung von polytraumatisierten Patienten
  • Kindertraumatologie
  • Arthroskopische Operationen des Knie-, Schulter-, Ellenbogen, Hand- und Sprunggelenkes
  • Endoprothetik des Hüftgelenkes einschl. minimal-invasiver Muskel schonender Verfahren
  • Endoprothetik des Kniegelenkes einschl. Teilersatz (Schlittenprothese)
  • Endoprothetik des Schultergelenkes (Schaft freie Versorgung)
  • Endoprothetik / Endoprothesenwechsel
  • Computernavigation (Navitrack)
  • Schulterchirurgie
  • Handchirurgie
  • Rekonstruktive Chirurgie, z.B. Korrekturosteotomie, Knochen- und autologe Knorpel-Knochen-Transplantation
  • Arthro- und Weichteilsonographie
  • Versorgung von Frakturen der Wirbelsäule

Die Klinik für Unfall- und Orthopädische Chirurgie ist Zertifiziertes Endoprothetikzentrum, Zertifiziertes Zentrum für Alterstraumatologie und erfüllt die Anforderungen als regionales Traumazentrum im Traumanetzwerk der DGV.

Team

Dr. med. Martin Günther

Leitender Oberarzt, Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie
Zusatzbezeichnung: Notfallmedizin

Dr. med. Sara Derya Aytac

Oberärztin, Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
Zusatzbezeichnung: Spezielle Unfallchirurgie

Dr. med. Michael Fehringer

Oberarzt, Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Zusatzbezeichnung: Spezielle Unfallchirurgie
Fachkunde: Geriatrie

Jochen Gordner

Oberarzt, Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie
Zusatzbezeichnung: Notfallmedizin

 

Carlos Rodrigo Rueda Martinez

Oberarzt, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Zertifikate

ClarCertClarCert Zertifizierung eines EndoProthetikZentrums als qualitätssichernde Maßnahme im Bereich der endoprothetischen Versorgung

Informationen