Service

Übersicht

Im Klinikum Merzig stehen Ihnen rund um die Uhr unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pforte für viele große und kleine Dinge des Krankenhausalltags zur Verfügung, so unter anderem:

  • Patienten- und Besucherauskunft
  • Telefonvermittlung
  • Administrative Aufnahme (ausserhalb der Regelarbeitszeit)
  • Anmeldung von Telefon und TV

Für die Behandlung im Klinikum ist die Erhebung einiger Daten erforderlich. Deshalb möchten wir Sie bitten, im Aufnahmebüro diese Daten anzugeben. Dies kann, wenn Sie selbst nicht in der Lage sind, auch von Ihren Angehörigen übernommen werden. Selbstverständlich werden all diese Daten von uns streng vertraulich behandelt.
Bei der Aufnahme erhalten Sie unsere allgemeinen Vertragsbedingungen und Kliniktarife. Hierin sind die rechtlichen Beziehungen zwischen Ihnen und uns, sowie die Kosten für Ihren Aufenthalt geregelt. Bitte lesen Sie diese Informationen aufmerksam durch.

Die Aufnahme für alle einbestellten Patienten erfolgt im Erdgeschoss in den Büros der Administrativen Aufnahme im Foyer des Klinikums.

Öffnungszeiten:
Montag und Dienstag von 7.30 bis 16 Uhr
Mittwoch bis Freitag von 7.30 bis 15.30 Uhr

Kleine Wunder, ganz groß

Baby Smile Fotografie fängt die ersten Momente im Leben von Neugeborenen ein.

Die Geburt eines Kindes ist einer der schönsten Momente im Leben junger Eltern. Baby Smile Fotografie weiß diese besondere Zeit direkt nach der Geburt für immer festzuhalten. Seit über 15 Jahren fangen die Profi-Fotografinnen die schönsten Augenblicke noch während des Klinikaufenthaltes ein – kostenlos und ganz ohne Stress für das Baby.

Kaum hat ein Neugeborenes das Licht der Welt erblickt, wünschen sich Familien und Freunde nichts sehnlicher, als das kleine Wunder mit eigenen Augen zu sehen. Diesen Wunsch erfüllt Baby Smile Fotografie gern. Deshalb bieten das Klinikum Merzig und Baby Smile Fotografie jungen Müttern einen ganz besonderen Service: Alle Neugeborenen werden im Klinikum Merzig kostenlos professionell fotografiert.

Unsere Babyfotografin Eva Hartmann ist immer montags, mittwochs und freitags von 10 bis 13 Uhr direkt auf der Geburtenstation der Klinik und besucht alle frischgebackenen Mütter mit ihrem Kind. In entspannter Atmosphäre entstehen direkt in unserer Klinik erste einzigartige Fotos. Mit Ruhe und Geduld geht Frau Hartmann dabei auf die individuelle Situation des Babys ein – ganz ohne Stress für Mutter und Kind. Eigene Kleidung und Kuscheltiere wirken auf den Fotos besonders schön und persönlich. Väter und Geschwister können gern dabei sein, denn dieses erste Shooting soll ein großartiges Erlebnis für die ganze Familie werden.

Als Willkommensgeschenk erhalten alle Eltern das erste Foto ihres Babys im Rahmen einer Glückwunschkarte mit den Daten der Geburt, unterzeichnet vom behandelnden Arzt und der entbindenden Hebamme - selbstverständlich kostenlos.

Damit auch Familie und Freunde den kleinen Erdenbürger bestaunen können, hat die Klinikum Merzig eine Babygalerie eingerichtet. Hier ist der kleine Star bereits am folgenden Werktag nach dem Shooting im Internet zu finden.

Auf Wunsch bringt die Babyfotografin den Eltern 48 Stunden nach dem Shooting weitere Aufnahmen unverbindlich zur Ansicht mit. Sie können Ihre Fotografien und Produkte in Ruhe anschauen und entscheiden, was sie käuflich erwerben möchten. Baby Smile Fotografie garantiert für wunderschöne Aufnahmen der Babys in professioneller erstklassiger Fotoqualität, an der die Eltern viele Jahre Freude haben werden.

Wenn Sie mehr über den Service erfahren möchten, so finden Sie auf der Geburtenstation und im Kreißsaal entsprechendes Informationsmaterial. Selbstverständlich können Sie die Babyfotografin auch direkt auf unserer Geburtenstation ansprechen, sie gibt Ihnen gern Auskunft.

Das Klinikum Merzig und Baby Smile Fotografie freuen sich auf Sie.


Unsere Galerie - Willkommen im Leben

Mit unserem Kooperationspartner "BabySmile".

Zur Babygalerie.

Bernd Johann
Telefon +49(0)6861/705-1268
Fax +49(0)6861/705-1251
mpsicherheitthou-shalt-not-spammzg.shg-kliniken.de

Unmittelbar im Haupteingang befindet sich ein Briefkasten den Sie gerne jederzeit zum Einwurf von Post nutzen können. Falls Sie keine Briefmarke zur Hand haben, können Sie diese an unserem Empfang/Pforte käuflich erwerben.

Sollte es Ihnen schwer fallen, selbst zu schreiben oder den Brief einzuwerfen, so werden Ihnen Mitarbeiter der Station oder des ehrenamtlichen Krankenhausdienstes "Grüne Damen" gerne helfen.   

Wenn Sie Post erwarten, geben Sie Ihre Adresse bitte wie folgt an:

Klinikum Merzig
Vorname, Name
Station und Zimmernummer
Trierer Straße 148
D-66663 Merzig

Wir sorgen dafür, dass Ihre Post so schnell wie möglich zu Ihnen kommt.

Einen Kaffee zum Mitnehmen bitte, ist das möglich? Natürlich ist das möglich. Und nicht nur das.

Die neue und im modernen Stil gehaltene Cafeteria der Bäckerei Marxen am Klinikstandort ist eine beliebte Anlaufstelle für Patienten, Besucher und Mitarbeiter. Das gemütliche Ambiente lädt zum kurzen Verweilen bei Kaffee und Kuchen ein. Bei einer gemütlichen Tasse Kaffee vergisst man den Krankenhausalltag und kann das Beisammensein genießen.

Für den großen Hunger ist auch gesorgt, denn es erwartet die Gäste eine große Auswahl an warmen und kalten Speisen, sowie leckere Brötchen und Eisbecher. Wenn Sie oder Ihre Angehörigen Lust auf etwas Süßes haben, dann finden Sie dies in unserem Snackautomaten im Bereich der Orthopädischen Ambulanz.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 7 bis 18 Uhr
Sonntag von 13 bis 18 Uhr

Für Feiertage gilt eine Regelung nach besonderer Bekanntgabe.
 

Der Ihnen zur Verfügung stehende Platz in Ihrem Zimmer ist beschränkt. Bitte bringen Sie daher nur mit, was für Ihren Krankenhausaufenthalt unbedingt notwendig ist.

Was Sie mitbringen sollten:

  • Bekleidung (bequeme Sportkleidung und feste Schuhe, Nachthemden bzw. Schlafanzüge, Bademantel, Socken, Unterwäsche, Hausschuhe)
  • Toilettenartikel (Seife, Zahnbürste, Zahnpasta, Kamm, Waschlappen, Handtücher, Taschentücher, Rasierzeug)

Was Sie nicht mitbringen sollten:

  • Wertgegenstände wie Schmuck und größere Geldbeträge gehören nicht ins Krankenhaus. Sie können auf Wunsch gegen Quittung in Verwahr genommen werden.

Das Beleghebammen-System gewährleistet eine individuelle Betreuung jeder werdenden Familie. Neben Hilfe bei der Geburt bieten wir:

  • Geburtsvorbereitungskurse
  • Rückbildungsgymnastik
  • Wochenbettbetreuung in der Klinik und zu Hause
  • Säuglingspflegekurse
  • Kurs Babymassage
  • Stillberatung etc.

An jedem ersten Dienstag im Monat findet um 19 Uhr ein Elternabend statt. Bei dieser Veranstaltung haben die werdenden Eltern die Möglichkeit das betreuende Team um die Geburt kennenzulernen. Das Team besteht aus Frauenärzten, Krankenschwestern, Kinderkrankenschwestern und Kinderärzten. Weiterhin besteht die Möglichkeit die Entbindungsstation, die Kreißsäle und die Station für Früh- und Neugeborene zu besichtigen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Wenn Sie oder Ihre Angehörigen Lust auf etwas Erfrischendes oder Süßes haben, dann finden Sie dies im Getränkeautomaten unmittelbar neben dem Eingang der Cafeteria bzw. im Snackautomaten bei der Orthopädischen Ambulanz/Pforte.

Zusätzlich können Sie sich an den Wasserautomaten auf den Stationen bedienen.
Heißgetränke (Kaffee, Kakao, etc.) sind aus dem Automaten im Wartebereich der Orthopädischen Ambulanz jederzeit verfügbar.

Katholische Gottesdienste finden samstags um 16 Uhr in der Klinikkapelle im 2. Obergeschoss von Haus B2 statt.

Die Übertragung über Kanal 15 im Hausfernsehen ist kostenfrei. Die heilige Kommunion wird im Anschluss an die hl. Messe auf alle Stationen getragen. Die Kommunionausteiler kommen zu allen PatientenInnen, die sich bis Samstagmittag bei den MitarbeiterInnen der Stationen gemeldet haben.

Die Krankensalbung wird auf Wunsch des Patienten oder der Angehörigen gespendet. Die MitarbeiterInnen der Stationen leiten Ihren Wunsch an Pastor Lothar Wilhelm weiter.

Die Angst vor dem Krankenhaus und das Gefühl der Einsamkeit nehmen sowie kleine Dienstleistungen anbieten, das sind die Aufgaben und Hilfen, die das Team des Ehrenamtlichen Krankenhausdienstes sich zur Aufgabe gemacht hat.

Für das Klinikum Merzig stellen sie eine wertvolle Ergänzung bei der Betreuung der Patienten dar, bringen sie doch die Zeit für Gespräche mit, die dem Klinikpersonal angesichts der Fülle von Aufgaben nicht immer zur Verfügung steht.

Insbesondere für Patienten, die wenig Besuch bekommen, ist die Anwesenheit der "Grünen Damen und Herren" eine willkommene Auflockerung und ein gerne in Anspruch genommenes Serviceangebot.

Kontaktaufnahme über Empfang/Pforte
Telefon +49(0)6861/705-0
 

Ausstellungen und Vernissagen haben eine lange Tradition im Klinikum Merzig. In vielen Bereichen des Klinikums finden Sie ständige Kunstausstellungen. Da wir nicht nur den Gesundheitszustand, sondern den ganzen Menschen im Patienten sehen, wollen wir mit den Kunstausstellungen alle Sinne des Menschen ansprechen und ihm Gelegenheit geben, sich mit der Kunst im Krankenhaus auseinander zu setzen. Wir laden Sie ein - wenn Ihr Gesundheitszustand dies erlaubt - zu einem Rundgang durch das Klinikum.

Die Klinik hat in den letzten Jahren ihre Strukturen modernisiert und ihr Serviceangebot ausgebaut.

Ziel ist es, dass Sie mit unseren Leistungen zufriedener sind. Um dieses Ziel zu erreichen, möchten wir von Ihnen wissen, ob Sie mit der Versorgung zufrieden sind oder wo Sie der Schuh drückt.

Deshalb haben wir ein Ideen- und Beschwerdemanagement eingerichtet. Es handelt sich um eine Servicestelle, die unmittelbar der Klinikleitung untersteht.

Wir werden Ihre Fragen, Hinweise, Ideen, Anregungen und Beschwerden prüfen und Ihnen antworten. Alle dadurch erzielten Informationen werden anonym ausgewertet, um Defizite zu erkennen und abzustellen sowie für die Zukunft zu lernen.

Wir werden nicht alles ändern können, aber wir werden im Rahmen unserer Möglichkeiten für Sie da sein und für Sie am Ball bleiben.

Zum Formular - Lob, Anregungen und Beschwerden

Rauchen hemmt den Heilungsprozess. Daher ist im Klinikum Merzig das Rauchen im Gebäude verboten. Mit Rücksicht auf die Patienten, die unmittelbar über dem Haupteingang liegen, bitten wir Sie, nicht im Eingangsbereich zu rauchen. Bitte nutzen Sie den dafür vorgesehenen Raucherpavillon an der Seite des Haupteinganges.

Eine öffentliche Telefonzelle für unsere Patienten und Besucher befindet sich im Foyer neben der Besuchercafeteria des Klinikums.

In unserem Klinikum haben Sie die Möglichkeit, einen Patientenfürsprecher für Ihre Interessen oder Rechte eintreten zu lassen.

Robert Hemgesberg
Haus B2, Ebene 2, Zimmer 2531.
Mittwoch 15 bis 16 Uhr

Probleme richten sich nicht nach Terminen, daher können Sie ihm auch eine schriftliche Nachricht hinterlassen. Ein spezieller Briefkasten befindet sich im Eingangsbereich.
Wenn Sie zu einem anderen Zeitpunkt Rat oder Hilfe benötigen, so rufen Sie bitte unter +49(0)6861/705-0 den Empfang an.

Soweit es Behandlungs- und Versicherungsgründen keine Einwände gibt, spricht nichts dagegen, die behandlungs- und therapiefreie Zeit draußen an der frischen Luft zu verbringen. Kurze Spaziergänge und Aufenthalte auf dem Klinikgelände und in der Parkanlage sorgen für etwas Abwechslung im Klinikalltag.

Am Klinikum stehen Ihnen ausreichend Parkplätze zur Verfügung (P1-3). Die Entrichtung der Parkgebühr wird über ein elektronisches Kassensystem geregelt. Besucher und Patienten erhalten bei der Einfahrt ein Ticket, das am zentralen Kassenautomaten im Haupteingang abgerechnet wird.

Wenn möglich, lassen Sie sich zu Ihrem Krankenhausaufenthalt bringen, denn zu Hause steht Ihr Auto besser als bei uns.

Parkgebühren:

  • die ersten beiden Stunden: je 0,50 €
  • jede weitere Stunde: 1,00 €
  • Tagesparkschein: 5,00 €
  • Parkschein für weitere Tage: 4,00 €
  • Ersatzparkschein (bei Ticketverlust): 5,00 €

Abhaken gilt nicht. Wer sich mit der Vergangenheit auseinandersetzt, soll die Beweggründe verstehen und nach aktuellen Lösungen suchen. Manchmal hat sich auch das Alte bewährt. Dann soll es beibehalten werden.

Das Klinikum Merzig geht bei der Museumsgestaltung einen innovativen Weg: Ein Museum, dem man beim Wachsen zuschauen kann, dessen Wachsen man auch beeinflussen kann. Die Spuren, die Erinnerungsinhalte sind bekannt und freigelegt: Psychiatrie durch Wegsperren, Psychiatrie als Ausgangspunkt für die Vernichtung – aber auch Psychiatrie als Hilfe, die zur eigenen Person passenden Lösungen zu finden, Psychiatrie als Garant der sozialen Integration, des sozialen Platzes.

Zum Psychiatriemuseum

Für unsere kleinen Besucher gibt es in der Parkanlage auch einen Spielplatz zu entdecken.

Ein Taxi Ihrer Wahl können Sie bei der Zentrale oder über Ihr Telefon direkt bestellen.

Sie können im Klinikum von jedem Bett aus telefonieren, Radio hören und fernsehen. Die Bedien-Kombination ist Ihr Telefon. Mit ihr bedienen Sie das Fernsehgerät und führen Haus-, Orts- und Ferngespräche. Eine ausführliche Bedienungsanleitung befindet sich in Ihrem Zimmer.

Mit Rücksicht auf Ihre Mitpatienten wird der Radio- und Fernsehton nur über Kopfhörer empfangen. Für die Nutzung von Telefon und Fernseher entsteht eine geringe Gebühr. An unserem Empfang/Pforte erhalten Sie eine persönliche Chipkarte, mit der Sie am Automaten durch Einzahlung von Bargeld Ihr Guthaben auf der Chipkarte aufladen.
Sollten Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich gern an uns.

Aktiver Umweltschutz durch:

  • Abfallvermeidung schon beim Einkauf
  • konsequente Wertstofftrennung auf den Stationen und in den Abteilungen
  • Kompostieren von Bio-Abfällen
  • Rückführung von Wertstoffen in den Wertstoffkreislauf


Sinnvolle Kosteneinsparungen im Bereich der Abfallentsorgung durch:

  • Energieeinsparung bei Strom, Wasser, Abwasser und Gas
  • Schonung der natürlichen Ressourcen
  • geringe Umweltbelastung