Hygiene

Alle hygienerelevanten Betriebsabläufe in unserem Krankenhaus werden in Zusammenarbeit mit unserem Hygienepersonal geplant und durch dieses überwacht. Ziel der Arbeit des Hygieneteams ist es, Sie vor Infektionen zu schützen. 

Leider gelten nicht alle im Krankenhaus erworbenen Infektionen als vermeidbar, sondern sind von Risikofaktoren abhängig wie zum Beispiel der Situation, in der ein medizinischer Eingriff notwendig wird oder der Schwere Ihrer Grunderkrankung.
Um vermeidbare Infektionen zu verhindern ist unser Personal allerdings täglich im Einsatz.

Unser Hygienepersonal nimmt dazu insbesondere folgende Tätigkeitsbereiche wahr:

  • Beratung der Klinikleitung in allen hygienerelevanten Fragen
  • Erstellung von Hygiene-, Reinigungs- und Desinfektionsplänen auf der Basis von Leitlinien und gesetzlichen Vorgaben
  • Schulung und Beratung von Personal, Patienten/-innen und Angehörigen bei der Anwendung von Infektionspräventionsmaßnahmen im Rahmen von Einzelgesprächen und Schulungsveranstaltungen
  • Kontrolle der Umsetzung von Hygienemaßnahmen
  • Entnahme qualitätssichernder hygienisch- mikrobiologischer Umgebungsuntersuchungen 
  • Erfassung, Dokumentation und Bewertung von nosokomialen Infektionen
  • Erfassung, Dokumentation und Bewertung von besonderen Krankheitserregern, wie zum Beispiel Bakterien mit Resistenzen oder Multiresistenzen 
  • Beobachtung vor Allem der regionalen Resistenzlage 
  • Überwachung und Planung eines rationalen Antibiotikagebrauches zur Vermeidung der Entstehung resistenter Bakterien anhand der Erkenntnisse aus deren Beobachtung, Erfassung und Bewertung
  • Teilnahme, Vor- und Nachbereitung regelmäßiger Kontrollen durch das Gesundheitsamt
  • Teilnahme an internen und externen hygienerelevanten Arbeitskreisen, Projekten und Qualitätszirkeln wie zum Beispiel dem „Infectio Saar Netzwerk“ oder der „Aktion Saubere Hände“
  • Festlegung von Maßnahmen zur Verhinderung von Ausbrüchen
  • Aufklärung von Übertragungswegen im Rahmen des Ausbruchmanagements 

Da 90% aller im Krankenhaus erworbenen Infektionen über die Hände übertragen werden, legen wir einen besonderen Schwerpunkt bei der Desinfektion der Hände.
 
Auch Sie können aktiv zu einer Verhinderung von Infektionen beizutragen indem Sie unsere Informationen zur Händedesinfektion beachten und die Desinfektionsmittelspender des Klinikums nutzen.

Adresse

Klinikum Merzig
Trierer Straße 148
D-66663 Merzig