Fachbereich Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Der Fachbereich Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik an den SHG-Kliniken Sonnenberg hat eine lange Tradition. Bereits 1971 hielt die Sozialpsychiatrische Klinik Einzug auf dem Sonnenberg. Sie hatte – und hat weiterhin - die Aufgabe, psychisch erkrankte Menschen des Großraumes Saarbrücken aufzunehmen. So entstand das erste Standardversorgungsgebiet im Sinne der Psychiatriereform, das aus dem Zuständigkeitsbereich des Merziger Landeskrankenhauses ausgegliedert wurde. Sehr früh wurden hier reformerische Ideen umgesetzt.1976 wurde die stationäre Suchtbehandlung aufgenommen.

Mittlerweile umfass die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik  8 Stationen. Darunter  eine Adoleszente-Station in Kooperation mit der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie der SHG, eine Mutter-Kind-Station sowie eine Station zur niederschwelligen Entgiftung von illegalen Drogen. 

Die erste Zielsetzung nach einer Aufnahme auf einer unserer Stationen ist meist der Aufbau einer Krankheitseinsicht und Behandlungsmotivation. Hierfür sind in der Regel 7–10 Tage zu veranschlagen mit  anschließender Einleitung einer Behandlung bzw. Krisenintervention.

Die Behandlung diagnostizierter Störungen erfolgt in einem komplexen psychotherapeutischen Programm, dessen Dauer auf mindestens 30 Tage festgelegt wird. In kürzeren Zeiteinheiten kann keine psychotherapeutische Arbeit und keine Nachreifung erzielt werden.

Eine der wesentlichen Aufgaben die hierbei der Pflege zukommt, ist es, ein angemessenes therapeutisches Milieu auf den Stationen zu schaffen. Dieses Milieu soll den Menschen Akzeptanz und Sicherheit vermitteln, es dient der Nutzung gruppendynamischer Effekte und der Strukturierung des Alltags im Krankenhaus.

Ein fundiertes Fachwissen im Umgang mit den psychiatrischen Patienten ist hierbei unerlässlich. Wir bieten hierzu die Möglichkeit neben zahlreichen  hausinternen  Fortbildungsveranstaltungen (u.a. „Traumatisierte Menschen verstehen, unterstützen und begleiten, Deeskalationstraining, u.v.m.) an der Weiterbildung  Fachkrankenpflege Psychiatrie,  DBT Co-Therapeut, Fachkraft für Elektrokonvulsionstherapie  teilzunehmen.  Aber auch ein regelmäßiger Austausch mit den Experten anderer Einrichtungen durch die Teilnahme am DBT-Netzwerktreffen, am Psychiatrie Fachpflegetreffen und am Treffen der Adoleszenten-Stationen bietet den Pflegenden eine Möglichkeit ihr Wissen auf einem aktuellen Stand zu halten.

Der jährliche Fachkongress der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde  in Berlin gehört ebenfalls zum Angebot der Fortbildungsmöglichkeiten.

Pflegerische Leitung

Armin Harth


Besucherzeiten

Grundsätzlich gibt es auf unserer Station keine festen Besuchszeiten. Besuche sollten nach Möglichkeit nur in den therapiefreien Zeiten stattfinden. Darüber hinaus können Besuchstermine auch individuell abgestimmt werden.


Kontakt

SHG-Kliniken Sonnenberg
Sonnenbergstraße 10
D-66119 Saarbrücken