Fachbereich Gerontopsychiatrie

Innerhalb des Fachbereiches Psychiatrie betreiben wir als einziges Krankenhaus im Saarland den Schwerpunkt Gerontopsychiatrie. Auf insgesamt 4 Stationen werden 86 stationäre Betten sowie tagesklinische Plätze in diesem Spezialgebiet versorgt.

Hierbei kommt jeder Station nochmals ein Schwerpunkt innerhalb der Gerontopsychiatrie zu.

Auf unserer psychotherapeutisch orientierten Station mit psychodynamischem Konzept liegt der Schwerpunkt in der Behandlung von Depression und psychosomatischen Erkrankungen.

Die Behandlung von an Demenz Erkrankten auf einer weiteren Station erfordert ein hohes Maß an Kompetenz und Einfühlungsvermögen seitens des interdisziplinären Teams. Behandlungsschwerpunkte sind Abklärung und Behandlung von Demenzerkrankungen und deren Komplikationen wie Verwirrtheitszustände und herausforderndes Verhalten.

Ein weiterer Bereich ist die sog. sozialpsychiatrische Akutstation mit einem Behandlungsschwerpunkt für Suchterkrankungen, Schizophrenien und Krisensituationen.  Und die vierte Station ist eine offene Behandlungsstation für alle psychiatrischen Erkrankungen im Alter.

Jede dieser Spezialisierungen stellt andere Ansprüche an das Pflegeteam. Aber alle Bereiche vereint die Tatsache, dass die Erkrankung nicht nur die Patienten selbst, sondern auch die Angehörigen maßgeblich betrifft. Daher stellen der Kontakt und die Beratung von Angehörigen ebenfalls eine wichtige Säule unseres Handelns dar.

Um die Mitarbeiter der multiprofessionellen Teams auf ihr umfassendes Aufgabengebiet bestmöglich vorzubereiten, bieten wir ein vielfältiges Angebot an Fort- und Weiterbildungen an. Neben speziellen Fortbildungen im Umgang mit Demenzkranken werden Validationstechniken, Deeskalationstrainings, Basale Stimulation, Aromatherapie und Achtsamkeitsübungen angeboten. In Kooperation mit dem saarländischen Demenzverein  kann  die Weiterbildung zur Fachkraft für Gerontopsychiatrie absolviert werden. Zusatzqualifikationen wie Wundexperten und Palliativfachpflege werden ebenfalls angeboten.

Pflegerische Leitung

Silvia Neufang
Telefon +49(0)681/889-1656


Besucherzeiten

Grundsätzlich gibt es auf unserer Station keine festen Besuchszeiten. Besuche sollten nach Möglichkeit nur in den therapiefreien Zeiten stattfinden. Darüber hinaus können Besuchstermine auch individuell abgestimmt werden.

Auf unseren geschützten Stationen GP2 und GP3 ist eine geregelte Tagesstruktur wichtiger Bestandteil der Behandlung. Von daher bitten wir Sie, Besuche soweit möglich wie folgt zu planen: montags, dienstags, mittwochs und freitags von 16 bis 17 Uhr.

Samstags, sonntags und feiertags von 10  bis 11.30 Uhr sowie 14 bis 16.30 Uhr.

Donnerstags von 14 bis 16 Uhr laden wir Sie herzlich ein an unserer gemeinsamen Kaffeerunde teilzunehmen.


Kontakt

SHG-Kliniken Sonnenberg
Sonnenbergstraße 10
D-66119 Saarbrücken