Säuglings- und Kleinkinderambulanz

Prof. Dr. med. Eva Möhler
Chefärztin
Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Weiterbildungsbefugnis


Die Säuglings- und Kleinkindambulanz ist ein gemeinsames Projekt des Saarländischen Instituts zur Aus-und Weiterbildung in Psychotherapie (SIAP) und der SHG-Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik.

Die erste Zeit nach der Geburt eines Kindes erleben alle Eltern als etwas Besonderes und Aufregendes. Baby, Eltern und vielleicht ältere Geschwister lernen sich erst kennen, bauen eine Beziehung zueinander auf. Babys müssen am Lebensanfang viele Entwicklungsaufgaben bewältigen, wie z. B. die Regulation von Körperfunktionen, Schlaf-Wach-Rhythmus, Hunger und Sättigung. Das stellt alle vor hohe Anforderungen. Dabei treten gerade in den ersten Lebensjahren Unsicherheiten und Fragen zur Entwicklung des Kindes auf. Frühe Hilfen können verhindern, dass sich anfängliche Schwierigkeiten zu ernsten Störungen entwickeln.


Sprechzeiten, Ambulanztermine

Mittwoch von 9.30 bis 10 Uhr
Termine nach Vereinbarung

Behandlungszeiten
Mittwoch- und Freitagvormittag nach vorheriger Vereinbarung

Zugangsvoraussetzung
Der Zugang zur Ambulanz erfolgt durch Überweisung durch einen Kinderarzt


Kontakt

Nina Brammertz
Telefon +49(0)681/38912-720

Sekretariat SIAP
Telefon +49(0)681/38912-701
Fax +49(0)681/38912-740
siapthou-shalt-not-spamsb.shg-kliniken.de


Adresse

Saarländisches Institut für Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie (SIAP)
Großherzog-Friedrich-Straße 35
D-66111 Saarbrücken