Lungenzentrum

Das Lungenzentrum Saar der SHG-Kliniken Völklingen hat sich auf die Behandlung von Patienten mit Erkrankungen der Atemwege, der Lunge und des Brustkorbs spezialisiert. Es versteht sich dabei als interdisziplinäre Schwerpunkt-Einrichtung. Die Medizinische Klinik II, Pneumologie (Chefarzt Prof. Dr. med. Harald Schäfer) und die Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie (Chefarzt Prof. Dr. med. Ralf Seipelt, Sektionsleiter Thoraxchirurgie Dr. Klaus Urbschat) der SHG Kliniken Völklingen bilden das Lungenzentrum Saar. Zusammen mit weiteren Kliniken, Instituten und niedergelassenen Ärzten bilden sie das „Zentrum für Lungenkrebs“, ein von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziertes Lungenkrebszentrum. Unser Lungenzentrum ist im Krankenhausplan des Saarlandes als Zentrum mit besonderen Aufgaben ausgewiesen.

Das interdisziplinäre Zentrum ermöglicht eine enge fachübergreifende Zusammenarbeit aller an der Diagnostik und Behandlung von Lungenkrebs beteiligten Experten. Dabei arbeiten die Spezialisten aus verschiedenen Fachbereichen aktiv Hand in Hand mit dem Ziel, jedem einzelnen Patienten die beste Therapie zukommen zu lassen und das auf höchstem medizinischem Niveau.

Hierdurch sollen die Prozessabläufe im Sinne der Patientinnen und Patienten optimal gestaltet werden und eine hohe Behandlungsqualität gesichert werden auf der Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse.

Medizinische Kompetenz und umfassende Betreuung unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse des einzelnen Patienten stehen für uns an erster Stelle. Entsprechend ausgebildetes und geschultes Personal kümmert sich um das Wohl unserer Patienten.

Wir arbeiten in unserem zertifizierten Lungenkrebszentrum eng mit weiteren Spezialisten als Kooperationspartnern und mit niedergelassenen Ärzten zusammen. Jeder Fall einer Tumorerkrankung wird daher in einer interdisziplinären Konferenz mit Fortbildungscharakter besprochen und eine individuelle Behandlungsempfehlung ausgesprochen. Auch stehen wir für Zweitmeinungsverfahren für Patienten oder Zuweiser gerne zur Verfügung.

Weitere Behandlungsschwerpunkte in unserem Zentrum sind u.a. die Diagnostik und Therapie chronisch obstruktiver Atemwegserkrankungen wie COPD und Lungenemphysem mit interventioneller und chirurgischer Behandlung. Bei akutem Lungen- bzw. Atempumpversagen umfasst die  Beatmungstherapie  alle Formen der modernen apparativen Verfahren inklusive nichtinvasiver Beatmung und ECMO-Verfahren, darüber hinaus haben wir ein spezielles Angebot zur Entwöhnung von der Langzeitbeatmung. Weitere Schwerpunkte umfassen interstitielle Lungenerkrankungen sowie Infektionen der Lunge inklusive Tuberkulose.

Prof. Dr. med. Ralf Seipelt

Chefarzt
Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie
SHG-Kliniken Völklingen

Dr. med. Klaus Urbschat

Leiter Sektion Thoraxchirurgie
Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie
SHG-Kliniken Völklingen