Service

Wir versuchen Ihren Aufenthalt in unserem Klinikum Völklingen so angenehm wie möglich zu gestalten. Dazu bieten wir eine Reihe von Serviceleistungen an, zu denen wir Sie an der Stelle einladen möchten:

Übersicht

Beim Betreten unseres Hauses werden Sie von unserem freundlichen und kompetenten Team empfangen. Wir beantworten Ihnen gerne erste Fragen, die Ihren Klink Aufenthalt bei uns betreffen, oder helfen Ihnen weiter, wenn Sie Angehörige oder Freunde besuchen möchten.

Im Falle eines stationären Aufenthaltes erhalten Sie am Empfang eine Patientenkarte für die Benutzung von Telefon und Fernsehen. Gerne weisen wir Sie auch in die Benutzung unseres Internet-Cafés ein. Die Zugangskarte erhalten Sie bei uns.

In unserem Umfeld finden Sie auch den Kassenautomat für das Parkhaus, sowie den Medcom-Automaten für die Aufladung und Abrechnung der Patientenkarte.

Für gehbehinderte Patienten und Besucher stehen jederzeit Rollstühle und Kofferkulis bereit. Am Entlassungstag können Sie an der Rezeption den Eigenanteil Ihres Klinikaufenthalts entrichten. Gerne rufen wir Ihnen auch ein Taxi.

Ausführliche Informationen finden Sie in unserem Klinikkompass.

Sie brauchen noch weitere Informationen? Fragen Sie uns, wir sind rund um die Uhr für Sie da!

An der Rezeption können Sie bargeldlos an EC-Cash-Terminals bezahlen.

Bistro
Unser modern eingerichtetes, barrierefreies "Bistro C4" im Foyer der SHG-Kliniken Völklingen ist montags bis freitags von 7.30 bis 19 Uhr sowie an Samstagen von 10 bis 17 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 19 Uhr geöffnet.
Hier wird alles geboten, was das Herz begehrt: Kaffeevariationen und sonstige Heiß- und Kaltgetränke, leckerer Kuchen und Snacks sowie täglich wechselnde Menüs in den Variationen Vollkost, leichte Vollkost und Vollwertkost fleischfrei.
Stammgäste aus der Nachbarschaft und umliegenden Firmen schätzen besonders den Mittagstisch mit seinen Wahlmöglichkeiten, denn unter den einzelnen Varianten des Tagesangebots kann jeder sein Essen gerne auch individuell  zusammenstellen.
Bezahlt wird nach Gewicht. Ein Vorteil gerade auch für ältere Menschen, die oft kleinere Mengen bevorzugen, und somit ein preisgünstiges Mittagessen genießen können. Sehr beliebt ist auch das Verweilen auf unserer Sonnenterrasse.

Catering-Service
Die Küche der SHG-Kliniken Völklingen bietet einen eigenen Catering-Service an. Ausführliche Informationen hierzu gibt Ihnen gerne Olaf Ruppental.

Fahrbarer Mittagstisch
Für ältere Menschen, die selbst nicht mehr mobil sind, bieten die SHG-Kliniken Völklingen täglich einen fahrbaren Mittagstisch an.

Kontakt
Olaf Ruppental
Telefon +49(0)6898/12-2670
o.ruppentalthou-shalt-not-spamvk.shg-kliniken.de

Wir freuen uns mit Ihnen, wenn Sie Post erhalten und bringen sie so schnell wie möglich zu Ihnen.

SHG-Kliniken Völklingen
>Vorname und Name<
>Station und Zimmernummer<
Richardstraße 5-9
D-66333 Völklingen

Wenn Sie selbst einen Brief aufgeben wollen: Im Haupteingangsbereich, Haus 0, befindet sich ein Briefkasten der Deutschen Post, der täglich geleert wird. Briefmarken erhalten Sie in unserem Bistro C4.

Friseurmeister Karl-Heinz Puderer aus Blieskastel betreibt in der kleinen Geschäftszeile nahe des Empfangs einen Friseursalon sowie ein Zweithaarstudio. Der Laden ist zu den üblichen Geschäftszeiten geöffnet. 

Neben Patienten und Mitarbeitern der Kliniken werden auch sonstige Kunden gerne bedient. Im Salon sind zwei Friseurinnen beschäftigt. Diskret geht es im Zweithaarstudio zu. Hier berät der Chef persönlich rund um Perücken, Toupets und Haarersatz. Dieser Service dient insbesondere auch chronisch Kranken wie beispielsweise Krebspatienten, die am Krankenhaus betreut werden. Die Zweithaarpraxis ist Mitglied im Bundesverband der Zweithaar-Einzelhändler und zertifizierter Zweithaarpraxen und von den Krankenkassen anerkannt.

Die Grünen Damen sind ehrenamtlich tätige Frauen der ökumenischen Krankenhaushilfe. Zu ihren Aufgaben gehören vor allem die persönliche Zuwendung und das Gespräch mit dem Patienten.

Darüber hinaus bieten die Grünen Damen an:

  • Neuankommende Patienten begleiten
  • Besuch am Krankenbett
  • Zeit für Gespräche
  • kleinere Besorgungen erledigen
  • Kontakt vermitteln zur Seelsorge
  • Spaziergänge mit Patienten

Die Dienste der Grünen Damen können Sie montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr in Anspruch nehmen. Wenn Sie einen Wunsch haben, erreichen Sie uns über Mitarbeiter im Pflegedienst.

Ökumenische Krankenhaushilfe
Telefon +49(0)6898/12-2295
m.kleinthou-shalt-not-spamvk.shg-kliniken.de

Wenn Sie oder Ihre Angehörigen Lust auf etwas Erfrischendes oder Süßes haben, dann finden Sie dies im Getränke-/ Snackautomat im Foyer im Bereich des Kongresszentrums neben den Besuchertoiletten.

Zusätzlich können Sie sich an den Wasser- und Heißgetränkeautomaten auf den Stationen bedienen.

Gottesdienste finden zu besonderen Zeiten des Kirchenjahres statt und werden rechtzeitig auf den einzelnen Stationen und im Andachtsraum durch Aushang bekannt gegeben.

Der Andachts- und Gebetsraum steht allen Menschen für ihr persönliches Nachdenken und Beten zur Verfügung und zwar unabhängig von Konfession oder Religion.

Raumgestaltung und verschiedene Angebote wollen hierzu den nötigen Rahmen bilden: Wie zum Beispiel der der Muslimische Gebetsraum, der Wandteppich, das Fürbittenbuch auf dem Altar, die Gebetsmauer sowie Gebete und Schriften zum Lesen, Meditieren oder Mitnehmen. Das Innehalten findet mittwochs von 12 bis 12.15 Uhr statt.

Wir bieten Ihnen in den SHG-Kliniken Völklingen die Möglichkeit in nahezu allen Bereichen kostenfreies Internet über WLAN zu nutzen.

In jedem Krankenzimmer ist ein Fernsehgerät installiert. Über die hauseigene Kommunikationsanlage haben Sie die Möglichkeit, die Fernseh- und Radioprogramme Ihrer Wahl und das hauseigene Angebot zu empfangen. Der Ton wird nur über Kopfhörer übertragen, damit Ihre Zimmernachbarn nicht gestört werden. Die Kopfhörer erhalten Sie für 1,50 EUR an der Rezeption. Die Fernsehgebühren sind gestaffelt. Sie reichen von  0,25 EUR für eine Viertelstunde bis zu max. 1,30 EUR pro Tag.  Radiogebühren werden nicht erhoben. Zusätzlich bieten wir  Ihnen einen gesonderten Klinik-Info-Kanal (KiK) an, den wir Ihnen kostenlos zur Verfügung stellen.

KiK-TV bietet seinen Zuschauern mit einem abwechslungsreichen Programm zielgruppenorientiertes Fernsehen. KiK-TV unterhält und bewegt, informiert, entspannt und motiviert Patienten mit einem wirkungsvollen Mix aus Dokumentationen und Reportagen (vor allem über Gesundheit), brandaktuellen Hollywood-Spielfilmen, humorvollen Beiträgen und aktuellen Informationen über die jeweilige Klinik.

In vielen Bereichen des Klinikums finden Sie ständige Kunstausstellungen. Da wir nicht nur den Gesundheitszustand, sondern den ganzen Menschen im Patienten sehen, wollen wir mit den Kunstausstellungen alle Sinne des Menschen ansprechen und ihm Gelegenheit geben, sich mit der Kunst im Krankenhaus auseinander zu setzen. Wir laden Sie ein - wenn Ihr Gesundheitszustand dies erlaubt - zu einem Rundgang durch das Klinikum.

Eine öffentliche Telefonzelle für unsere Patienten und Besucher befindet sich im Foyer im Flur neben der Besuchercafeteria des Klinikums.

Bequem und sicher parken können Patienten und Besucher im Parkhaus der SHG-Kliniken an der Pasteurstraße. Die Zufahrt ist ausgeschildert.  Das Parkhaus hat 307 Stellplätze auf vier Ebenen. Eine Stunde parken kostet einen Euro, jede weitere Stunde 50 Cent. Pro Tag sind maximal fünf Euro zu entrichten.

Über das Jahr verteilt finden unterschiedliche Patientenseminare und Patientenveranstaltungen statt, beispielsweise zum Thema Herzgesundheit oder die Screening Tage.

Die Veranstaltungen werden jeweils rechtzeitig durch Werbemaßnahmen und auf der Startseite der Kliniken angekündigt.

Ein Taxi Ihrer Wahl können Sie bei der Zentrale oder über Ihr Telefon direkt bestellen.

Sie können im Klinikum von jedem Bett aus telefonieren, Radio hören und fernsehen. Die Bedien-Kombination ist Ihr Telefon. Mit Ihr bedienen Sie das Fernsehgerät und führen Haus-, Orts- und Ferngespräche. Eine ausführliche Bedienungsanleitung befindet sich in Ihrem Zimmer.
Mit Rücksicht auf Ihre Mitpatienten wird der Radio- und Fernsehton nur über Kopfhörer empfangen. Für die Nutzung von Telefon und Fernseher entsteht eine geringe Gebühr. An unserem Empfang/Pforte erhalten Sie eine persönliche Chipkarte, mit der Sie am Automaten durch Einzahlung von Bargeld Ihr Guthaben auf der Chipkarte aufladen.

Sollten Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich gern an uns.

Aktiver Umweltschutz

  • Abfallvermeidung schon beim Einkauf
  • konsequente Wertstofftrennung auf den Stationen und in den Abteilungen
  • Kompostieren von Bio-Abfällen
  • Rückführung von Wertstoffen in den Wertstoffkreislauf


Sinnvolle Kosteneinsparungen im Bereich der Abfallentsorgung

  • Energiesparung bei Strom, Wasser, Abwasser und Gas
  • Schonung der natürlichen Ressourcen
  • geringe Umweltbelastung

Patientinnen und Patienten, die ihre Wäsche nicht von Angehörigen oder nahestehenden Personen waschen lassen können, haben die Möglichkeit, diese in unserem Haus reinigen zu lassen. Bei Bedarf sprechen Sie bitte das Pflegepersonal Ihrer Station an.