Pressemitteilung

/ SHG-Kliniken Völklingen

Zwei neue Ärzte im MVZ Völklingen

Die Kardiologin Tijana Erdeljan und der Allgemeinmediziner Jehad Faky setzen neue Akzente im Medizinischen Versorgungszentrum der SHG

Völklingen. Mit der Kardiologin Tijana Erdeljan und Allgemeinmediziner Jehad Faky haben im medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) der SHG zwei neue Ärzte ihren Dienst aufgenommen. Damit bietet das in der Markstraße 3 in der Innenstadt zentral gelegene MVZ weiterhin zwei Schwerpunkte: einen internistisch-kardiologischen mit großem diagnostischem Leistungsspektrum und einen hausärztlichen.

Jehad Faky hat die Aufgaben des Allgemeinmediziners Dr. Wolfgang Schäfer übernommen, der nach mehr als 20 Jahren Praxistätigkeit in den Ruhestand ging. Mit dem aus Syrien stammenden Kurden können die Patienten ihren Hausarzt in fünf Sprachen ansprechen: Deutsch, Englisch, Arabisch, Kurdisch und Türkisch. Faky behandelt auch junge Patienten. Neben allgemeinmedizinischen Untersuchungen, Impfungen, Infusionstherapien, EKG, Belastungs- und Langzeit-EKG und Langzeit-Blutdruckmessungen macht er auch Hausbesuche.

Ein Großteil der rund 8000 Patienten, die das MVZ im Jahr aufsuchen, kommt wegen des internistisch-kardiologischen Angebots. Leiterin Dr. Liliana Siemsen ist seit 2013 im Haus. Genau wie ihre jetzt hinzugekommene jüngere Kollegin Dr. Tijana Erdeljan hat auch sie ihre Facharztausbildung im Völklinger Herzzentrum gemacht. Die guten Kontakte dorthin halten die Kardiologinnen aufrecht, führt das doch dazu, dass auch eine weiterführende invasive Diagnostik Herzkranker unbürokratisch und zügig in die Wege geleitet werden kann.

Im MVZ können alle grundlegenden kardiologischen Untersuchungen wie Langzeit-EKG; Langzeitblutdruckmessung, Echo-Kardiogramm, Belastungsergometrie und Ultraschalluntersuchungen sowie notwendige Laboruntersuchungen wie D-Dimere, Troponin und Pro-BNP durchgeführt werden. Die Patienten kommen aus diversen Gründen, etwa zur Weiterbehandlung nach einem Aufenthalt im Herzzentrum, aber auch aus anderen medizinischen Fachbereichen wie Pneumologie oder Onkologie. Wiederum andere werden vom Hausarzt geschickt.

Das neunköpfige Team im MVZ arbeitet Hand in Hand, auch die Atmosphäre stimmt, ebenso die Organisation: „In der Regel vergeht bei uns vom Eintreten in die Praxis bis hin zum Abschlussgespräch eine Stunde, mehr nicht“, sagt Dr. Liliana Siemsen.

Das MVZ Völklingen ist unter Telefon +49(0)6898/9091-01 erreichbar (Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr, Montag, Dienstag und Donnerstag auch von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr).


Download Pressemitteilung 
Zwei neue Ärzte im MVZ Völklingen

Gruppenfoto MVZ-Leiterin Dr Liliana Siemsen mit den neuen Ärzten Tijana Erdeljan und Jehad Faky
MVZ-Leiterin Dr. Liliana Siemsen (Bildmitte) mit den neuen Ärzten Tijana Erdeljan und Jehad Faky.
Gruppenfoto Team MVZ Völklingen
Für den Fotografen einen kurzen Moment ohne Maske: Das neunköpfige Team des MVZ. Fotos: SHG/Harald Kiefer