Wir informieren

/ Saarland-Heilstätten / Bildung

Im Laufe eines langen Berufslebens hunderte Physiotherapeuten ausgebildet.

SHG Bildung verabschiedete Fachschulleiterin Sabine Schulz – Nachfolgerin ist Laura Schmidt.

Saarbrücken. 30 Jahre lang hat Sabine Schulz im Dienst der SHG junge Menschen ausgebildet und zum Berufsziel Physiotherapie - früher Krankengymnastik - geführt. Jetzt wurde die geschätzte Fachschulleiterin in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Nachfolgerin ist Laura Schmidt (28). Die gebürtige Nordsaarländerin mit Masterabschluss der Sporthochschule Köln war zuvor als Lehrphysiotherapeutin an der Akademie für Gesundheitsfachberufe der Uniklinik RWTH Aachen tätig.         

Einige hundert Physiotherapeutinnen und -therapeuten mögen es schon gewesen sein, die Sabine Schulz in ihrem langen Berufsleben in Saarbrücken ausgebildet hat. Zuerst als Lehrkraft an einer Krankengymnastikschule in Niedersachsen, seit Mitte 1993 als Fachschulleiterin des früheren SHG-Lehrinstituts für Gesundheitsberufe in Brebach und zuletzt bei der SHG Bildung auf den Burbacher Saarterrassen.

„Mit ihrem Engagement, ihrer Hilfsbereitschaft und ihrem hohen Fachwissen waren Sie eine große Unterstützung und eine wichtige Säule im gesamten Team“, dankte Verwaltungsleiterin Dagmar Girlinger der scheidenden Schulleiterin bei einer kleinen Abschiedsfeier im Kollegenkreis. „Ihr langjähriges Engagement hat Früchte getragen. Wir haben viele junge Menschen zu Physiotherapeuten ausgebildet und alle haben davon profitiert“. Der neuen Fachschulleiterin wünschte Girlinger viel Erfolg bei ihrer vielfältigen Aufgabe.    

Foto: Harald Kiefer/SHG  

28.07.2022

 

Die scheidende Fachschulleiterin Sabine Schulz (r.) mit Verwaltungsleiterin Dagmar Girlinger (Bildmitte) und Nachfolgerin Laura Schmidt.
Abschied und Neubeginn im Kollegenkreis.