Pressemitteilung

/ Klinikum Idar-Oberstein

Aufnahmestopp beendet – Klinikum nimmt wieder Patienten auf

Idar-Oberstein. Nach dem in der vergangenen Woche verhängten Aufnahmestopp steht die Ampel im Klinikum Idar-Oberstein wieder auf grün: Die Klinikleitung informiert, dass ab sofort wieder in einem größeren Umfang Patienten behandelt werden können.

Zwar steigen im Landkreis die Infektionszahlen weiterhin, im Klinikum hat sich die Lage über das Wochenende aber stabilisiert. Daher haben die Klinikleitung und die zur Bewältigung der Corona- Pandemie eingesetzte Task force am heutigen Montag, 25. Januar, entschieden, planbare und bisher verschobene Behandlungen am Standort Idar-Oberstein wieder durchzuführen.

„Unser Ziel war es, unseren Versorgungsauftrag für die Menschen der Region im gewohnten Umfang so schnell wie möglich wieder zu erfüllen. Wir sind erleichtert, dass der Aufnahmestopp nur wenige Tage andauerte“, stellt Verwaltungsdirektor Hendrik Weinz fest. Aber auch für die Zukunft gelte: „Wir beobachten die Entwicklungen der Pandemie ganz genau und überprüfen unsere Maßnahmen regelmäßig“, so Weinz weiter.

Alle medizinischen Abteilungen des Klinikums sind unter den bekannten Kontaktdaten und Ambulanz/-Sprechzeiten erreichbar.


Download Pressemitteilung
Aufnahmestopp beendet – Klinikum nimmt wieder Patienten auf