Pressemitteilung

Auffrischungsimpfungen für jedermann: In der Jahnturnhalle in Altenkessel wird bis Donnerstagnachmittag „geboostert“

Saarbrücken-Altenkessel. Unter dem Motto „Ärmel hoch für das neue Jahr“ haben sich in der Jahnturnhalle in Altenkessel bis zum Mittag rund 200 Menschen gegen Corona „boostern“ lassen. Zu den Auffrischungsimpfungen für Jedermann haben der Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt, die Saarland-Heilstätten GmbH und der TV Altenkessel eingeladen.

Das für zwei Tage in der Jahrturnhalle eingerichtete Impfzentrum ist heute bis 17 Uhr und am morgigen Donnerstag von 9.30 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Kommen kann jeder, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Mitzubringen sind Personalausweis, Impfpass und Krankenversicherungskarte. Für Gehbehinderte hält die AWO einen Fahrdienst bereit.

Impfarzt Dr. med. Vaterrodt an der Anmeldung
Bei der Anmeldung mit Impfarzt Dr. Thomas Vaterrodt von den SHG-Kliniken Sonnenberg.
Warteschlange vor dem Impfzentrum in einer Turnhalle
Erster Andrang bei der Eröffnung des Impfzentrums in der Jahnturnhalle.
Team des Impfzentrums
Initiatoren und Helfer des Impfzentrums mit Regionalverbandsdirektor Peter Gillo, zugleich auch Aufsichtsratsvorsitzender der Saarland-Heilstätten GmbH (2.v.r.). Fotos: SHG/Harald Kiefer