Serviceleistungen

Klinik geht nicht ohne effizientes Stammdatenmanagement

Der Weg zu verlässlichen Stammdaten ist das Ziel. Apolog setzt dabei auf erprobte, praxisnahe Lösungen, die den Aufwand für Kliniken und Lieferanten so gering wie möglich halten. Zu den Stammdatenservice der Apolog zählen unter anderem:

  • Initiale Bereinigung der vorhandenen Stammdaten
  • Vereinheitlichen der Mengenangaben
  • Anreicherung mit zusätzlichen Informationen, wie e-Cl@ss, GTIN, Vertragskonditionen
  • Kontinuierliche Pflege der Stammdaten
  • Optimierung der Prozesse zwischen Kliniken und Lieferanten

Stammdatenservice von Apolog

Apolog verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der Stammdatenpflege und - management. Mit einem einzigartigen Klinikhintergrund konnte Apolog in der eigenen Klinikgruppe sowie in anderen Kliniken die Verbrauchs- und Bestellprozesse erfolgreich optimieren und einen digitalen Bestellprozess implementieren. Dabei wurde maßgeschneidert auf jede einzelne Klinik eine Lösung entwickelt, die die jeweilige spezifische Konfiguration des Warenwirtschaftssystems der Klinik berücksichtigte.

Aufgrund der Erfahrungen aus Einkauf und Logistik kennt Apolog zahlreiche Lieferanten, die zu einem hohen Automatisierungsgrad beitragen und damit Procurement-Prozesse weiter verschlanken. Dies sind neben Lieferanten für Verbrauchs- und Medikalprodukte auch Dienstleister aus dem Lebensmittelbereich, lokale Lieferanten und Labormittellieferanten.



Stammdatenmanagement ist sinnvolle Ergänzung zu Anforderungssystemen

Jedes moderne Krankenhaus verfügt über Systeme, die die Beschaffung von der Stationsanforderung bis zur Lieferung von Waren weitgehend automatisieren. Diese Systeme sind jedoch nur so gut, wie die vorhandenen Basisinformationen und Daten, auf die sie zurückgreifen. Ein zentrales, professionelles Stammdatenmanagement steigert den Wert des vorhandenen Anforderungssystems einer Klink erheblich, denn nicht selten sind mehr als 1000 Lieferanten und noch mehr Artikel zu verwalten. Darüber hinaus erleichtert ein Stammdatenmanagement die Steuerung von Chargen.


Know-How und Erfahrung sind entscheidend

Die Apolog verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der Stammdatenpflege und -management. Mit ihrem einzigartigen Klinikhintergrund konnte sie in der eigenen Klinikgruppe sowie in anderen Kliniken die Verbrauchs- und Bestellprozesse erfolgreich optimieren und einen digitalen Bestellprozess implementieren. Dabei wurde maßgeschneidert auf jede einzelne Klinik eine Lösung entwickelt, die die jeweilige spezifische Konfiguration des Warenwirtschaftssystems der Klinik berücksichtigte. Aufgrund ihrer Erfahrungen aus Einkauf und Logistik kennt die Apolog zahlreiche Lieferanten, die zu einem hohen Automatisierungsgrad beitragen und damit Procurement-Prozesse weiter verschlanken. Dies sind neben Lieferanten für Verbrauchs- und Medikalprodukte auch Dienstleister aus dem Lebensmittelbereich, lokale Lieferanten und Labormittellieferanten.

Sie sehen: Die Zukunft eines wirtschaftlichen Betriebs einer Klinik beginnt bei den Stammdaten. Verpassen Sie nicht das Zeitalter des Krankenhauses!

Machen Sie Ihre Klinik fit für die Zukunft, mit validen Stammdaten.

Kontakt

Haiko Sehn

Daten- und Prozessmanagement
Telefon +49(0)6825/9543-38
h.sehnthou-shalt-not-spamapolog.de