Anforderungssysteme

Moderne Anforderungssysteme sind digital

Um eine schnelle und effektive Materialversorgung zu gewährleisten, setzen wir auf moderne, digitale Anforderungssysteme, die mit unseren Kunden individuell abgestimmt werden. Wir richten webbasierte Stationsarbeitsplätze ein, an denen die benötigten Artikel aus einem definierten Sortiment erfasst und angefordert werden können. Die Anforderungen werden je nach Wunsch, über einen mehrstufigen, elektronischen Genehmigungsprozess zur Apolog übertragen. Dies können entweder Ihre Mitarbeiter oder unsere Versorgungsassistenten übernehmen. Ganz einfach mit Hilfe eines PDA (Personal Digital Assistant) mit Scanner werden über Barcodes die fehlenden Materialien über unser Anforderungssystem bestellt. Unsere Logistik befüllt dann die Schränke mit den richtigen Artikeln, in der richtigen Menge und natürlich zum richtigen Zeitpunkt.
 


Volle Kontrolle über Bestellungen

Die Mitarbeiter können verschiedene Informationen zu ihrem Auftrag nachvollziehen:

  • Lieferfähigkeit der Artikel
  • Auftragsstatus der Bestellung
  • Nachlieferungen
  • elektronische Lieferscheine
  • Auftragsarchiv
  • Wiederkehrende Bestellungen können als Daueranforderung hinterlegt werden

Sie möchten bei Ihrem Anforderungssystem einen entscheidenden, digitalen Schritt nach vorne kommen? Dann rufen Sie unseren Experten Yannick Simon an, der Ihnen weiteres Potenzial und Möglichkeiten aufzeigt.
 

Kontakt

Yannick Simon

Krankenhauslogistik
Telefon +49(0)172/7053038
y.simonthou-shalt-not-spamapolog.de

Ein zuverlässiger Schrankservice entlastet die Pflege

Zu einem modernen Anforderungssystem gehört selbstverständlich auch unser Schrankservice. Dies ist ein intelligentes System, das auf dem Prinzip der Fehlmengenerfassung basiert, was bedeutet, dass die Artikel stets auf die vereinbarte Sollmenge aufgefüllt werden. Die Verantwortlichkeit liegt hierbei bei den Versorgungsassistenten und nicht beim Pflegeteam, das nicht mehr in den aktiven Bestellprozess involviert ist. Die Versorgungsassistenten kümmern sich auch um die Verfallsdatenkontrolle und die Einhaltung des First-In-First-Out-Prinzips. Die Mitarbeiter in der Pflege sparen somit wertvolle Zeit und können sich intensiver um ihre Patienten bemühen.

Natürlich bietet der Schrankservice auch eine echte Vollversorgung an: Von A wie Arzneimittel bis Z wie Zettelblöcke, egal ob Lagerartikel oder Durchläufer, Versorgungsassistenten garantieren in Ihrem Krankenhaus die Vollversorgung für alle Verbrauchsartikel im medizinischen sowie im Wirtschafts- und Verwaltungsbereich.
 

Ihre Vorteile durch den Schrankservice

  • Spürbare Entlastung des Pflegeteams
  • Minimaler Produktverfall
  • Echte Vollversorgung: sicher, zuverlässig, just in time
  • Qualifizierte Versorgungsassistenten vor Ort
  • Keine Inventur nötig
  • Keine Überbestellungen