Pressemitteilung

/ SHG-Kliniken Völklingen

Symposium gibt Einblick in das Zusammenwirken von Herz und Seele

Völklingen. An Ärzte, Psychologen und Physiotherapeuten richtet sich das „Herz im Focus Spezial Psychokardiologie“ am Samstag, 25. Juni, 9 bis 16 Uhr, in den SHG-Kliniken Völklingen. In Vorträgen und Workshops geben Experten einen Einblick in die Psychokardiologie, ein relativ neues Fachgebiet der Kardiologie, das sich mit dem Zusammenwirken von Herz und Seele befasst.

Referenten im Kongresszentrum sind Prof. Dr. Ingrid Kindermann vom UKS (Koronare Herzkrankheit, Herzinsuffizienz und Psyche), Dr. phil. Katharina Tigges-Limmer, UK Bochum (Hypnointerventionen in der Herzchirurgie), Prof. Dr. Volker Köllner, Reha Zentrum Seehof Teltow/Berlin (Herz und Trauma) und Prof. Dr. Christian Templin, Universitätsspital ETH Zürich (Das gebrochene Herz). Über die Psychokardiologie im Saarland berichten Dr. Irene Özbek vom Herzzentrum Saar, Psychiatrie-Chefärztin Dr. Jennifer Kennel und Dr. Denise Lenski, Diplompsychologin und Praxisärztin in Saarbrücken. Zur Vertiefung gibt es nach den Fachvorträgen praxisbezogene Workshops.   

Die Teilnehmenden müssen einen tagesaktuellen Antigen-Test und einen Impf- oder Genesungsnachweis vorlegen. Das Tragen einer FFP2-Maske ist in den SHG-Kliniken Pflicht.