AAA    Standort    

Geborgenheit durch Kompetenz und Freundlichkeit.

Druckersymbol  

13_

 

Wechsel an der Spitze des SHG-Zentrums für psychiatrische Rehabilitation

Dr. Dorothee Rixecker mit ihrer Nachfolgerin Elisabeth Hoffmann, eingerahmt vom Verwaltungsdirektor der SHG-Reha-Einrichtungen, Martin Stoiber (links) und SHG-Geschäftsführer Bernd Mege.

Dr. Dorothee Rixecker in den verdienten Ruhestand verabschiedet - Elisabeth Hoffmann tritt ihre Nachfolge an  

 

Saarbrücken. Der Abschied aus den Diensten der SHG ist für Dr. Dorothee Rixecker ein Neuanfang: „Jetzt kann ich das tun, was ich auch schon immer gerne machen wollte“, freute sich die langjährige ärztliche Leiterin des Zentrums für psychiatrische Rehabilitation ATZ/RPK auf dem Sonnenberg bei ihrer feierlichen Verabschiedung in den Ruhestand. Ihren Berufsweg hatte die anerkannte Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie 1980 in Nordrhein-Westfallen begonnen, bevor sie zur SHG nach Saarbrücken kam. Ende 2006 übernahm sie dort die ärztliche Leitung des ATZ/RPK und führte die Einrichtung erfolgreich durch einige strukturelle Veränderungen. 

„Dr. Dorothee Rixecker hat hier viel Gutes bewirkt und sich besonders auch durch hohe Sozialkompetenz ausgezeichnet“, würdigte SHG-Geschäftsführer Bernd Mege die Verdienste der scheidenden „Chefärztin“ im Beisein vieler Kollegen, Mitarbeiter und Gäste in der neuen Personalcafeteria der Kliniken Sonnenberg. „Die Strukturen, die sie mit geschaffen hat, haben sich als Erfolgsfaktoren erwiesen“.   

Martin Stoiber, Verwaltungsdirektor der Reha-Einrichtungen der SHG, bedankte sich für die „enge und gute“ Zusammenarbeit, die durch große Fachkompetenz und hohe Verlässlichkeit gekennzeichnet gewesen sei. Dr. Rixecker habe viele Veränderungen nicht nur mitgetragen, sondern auch maßgeblich geprägt.

„Mit Ihnen geht viel Erfahrung“, bedauerte der therapeutische Leiter Stephan Schiller und bedankte sich im Namen der Mitarbeiter für die gute Zusammenarbeit, die von viel gegenseitigem Respekt und Anerkennung getragen worden sei. „Wir waren ein gutes Team mit guten Leuten aus allen Berufsgruppen“, resümierte Rixecker, die sich bei der SHG für die „hervorragenden Entwicklungsmöglichkeiten“ bedankte.

Mit Rixeckers Nachfolgerin Elisabeth Hoffmann ist ein nahtloser Übergang gesichert. Die Fachärztin für Psychiatrie, Psychotherapie, Neurologie und Sozialmedizin kennt die SHG bereits aus früheren beruflichen Stationen und war zuletzt als leitende Ärztin in der median Klinik Berus tätig. Umrahmt wurde die Feier vom Chor des ATZ/RPK.


Foto: SHG/Harald Kiefer
3. März 2020