AAA    Standort    

Geborgenheit durch Kompetenz und Freundlichkeit.

Druckersymbol  

37_Geriatrie

 

Erste saarländische Landesärztin für demenzerkrankte Menschen

Sozialministerin Monika Bachmann überreichte Dr. Fehrenbach die Ernennungsurkunde.

Saarbrücken. Sozialministerin Monika Bachmann hat Dr. Rosa Adelinde Fehrenbach zur ersten saarländischen Landesärztin für an Demenz erkrankte Menschen berufen. Die Chefärztin der Gerontopsychiatrischen Klinik der SHG-Kliniken Sonnenberg soll ihrem neuen Ehrenamt das Thema Demenz verstärkt in die Öffentlichkeit rücken und als Schnittstelle zwischen medizinischer Behandlung und Angeboten der Betreuung und Beratung fungieren.

Dr. Fehrenbach, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie mit medizinischem Schwerpunkt unter anderem in der Geriatrie, ist ehrenamtlich auch in mehreren Gremien tätig, unter anderem als Vorsitzende des Landesverbandes der Deutschen Alzheimergesellschaft. Mit ihrer Berufung verfügt das Saarland nunmehr über fünf Landesärzte, die sich um die Belange von Menschen mit Behinderungen kümmern.

„Die steigende Lebenserwartung wird das Thema Demenz immer stärker in den Fokus rücken. Die Berufung einer Landesärztin für Demenz ist daher ein wichtiger Schritt zur Bewältigung der zukünftigen Herausforderungen im professionellen Umgang mit Demenz“, erklärte Ministerin Bachmann anlässlich der Vorstellung der neuen Landesärztin vor der Landespressekonferenz. „Wir müssen das Thema Demenz noch weiter aus der Tabuzone herausholen und die Gesellschaft sensibilisieren. Demenz geht uns alle an. Den Betroffenen, aber auch den Angehörigen muss schnell und unbürokratisch geholfen werden. “

 

Foto: MSGFF
23. Juli 2019