AAA    Standort    

Geborgenheit durch Kompetenz und Freundlichkeit.

Druckersymbol  

28_Träume und Inspiration

 

Träume und Inspiration

Lena Resch und Edgar Backes (Mitte) mit Dr. Martin Kaiser. Der stellvertretende Ärztliche Direktor des Klinikums führte die Besucher bei der Vernissage in die Ausstellung ein.

Im Foyer des Klinikums Merzig sind zahlreiche Bilder von Lena Resch und Edgar Backes zu bewundern

 

Merzig. Die eine fühlt sich der Malerei schon seit Kindesbeinen verbunden, der andere sah zum Ende des Berufslebens endlich die Zeit gekommen, sein Hobby zu intensivieren. So unterschiedlich die Malereien der Orscholzerin Lena Resch und des Bachemer Edgar Backes bei Motivauswahl und Malstil auch sind: Die Ausstellung im Foyer des Klinikums Merzig präsentiert beide als hoch begeisterte Künstler mit einer Vielzahl farbenfroher Werke.

 

„Träume & Inspiration“ ist die Ausstellung überschrieben, in die Dr. Martin Kaiser die zahlreichen Besucher der Vernissage gerne einführte. „Ein Maler ist jemand, der das sichtbar macht, was wir mit allen Sinnen wahrnehmen können“, so Kaiser, der auch als Facharzt um die Wirkung von Kunst und Kreativität auf die menschliche Psyche weiß. „Allen Bildern hier ist eigen, dass sie uns einen inneren Illusionsraum schaffen, Emotionen hervorrufen, Erinnerungen wecken, Träume und Visionen transportieren, wenn wir uns von ihnen berühren lassen“.   

 

Die Patienten und Besucher des Klinikums können sich gerne davon überzeugen. Die Ausstellung ist bis Oktober 2019 zu sehen. 

 

Foto: Harald Kiefer/SHG 
2. Mai 2019