AAA    Standort    

Geborgenheit durch Kompetenz und Freundlichkeit.

Druckersymbol  

16_BAGSS_Absolventen Bachelor

 

Bachelor-Diplome für 73 Absolventen

Die Absolventen der BAGSS nach dem Empfang ihrer Diplome auf der Bühne der Illinger Illipse.

Duale Hochschule auf einem guten Weg

Saarbrücken/Illingen.
73 Absolventen der Berufsakademie für Gesundheits- und Sozialwesen Saarland (BAGSS) haben am vergangenen Freitag ihre Bachelor-Diplome erhalten. Dreieinhalb Jahre lang hatten sie auf dieses Ziel hingearbeitet und sich in Theorie und Praxis auf ihre Abschlüsse in den Studiengängen Ergotherapie, Physiotherapie, Pflege oder Management im Gesundheits- und Sozialwesen vorbereitet. Die jungen Frauen und Männer erwarten nun noch bessere Berufschancen im Gesundheitswesen, besonders in Betrieben, die sich von der akademischen Ausbildung ihrer Beschäftigten zusätzliche fachliche und soziale Kompetenzen und damit noch mehr Dienstleistungsqualität erwarten.  

Zur Gründung als Hochschule äußerte sich Geschäftsführer Alfons Vogtel zuversichtlich: „Wir gehen davon aus, dass wir uns bald Duale Hochschule Saar nennen dürfen“. Das hieße dann auch finanzielle, personelle und strukturelle Verbesserungen sowie Vorteile für die Studierenden, wie beispielsweise Anspruch auf Hochschul-Bafög.

Rektor Franz Lorenz erinnerte an den Start der BAGSS 2012, damals noch in Brebach. Mit dem Umzug auf die Saarterrassen und schließlich nach Quierschied, wo neue Hörsäle entstehen, sei der weitere Weg vorgezeichnet. Den Absolventen gab Lorenz mit auf den Weg, „hierarchische Denkmuster“ zu überwinden. Im Gesundheitswesen seien künftig „Interdisziplinarität und Kooperation“ gefragt. Gesundheits- und Sozialministerin Monika Bachmann unterstrich in ihrer Ansprache die Notwendigkeit von mehr Wertschätzung für die Gesundheitsberufe und dankte der SHG auch für ihre gemeinsam mit ver.di in Völklingen gestartete Pflege-Initiative „Keine Nacht allein“.

Abgerundet wurde der festliche Abend in der Illinger Illipse durch gewitzte Vorträge von Moderator Felix Gaudo („Humor im Gesundheitswesen“) und zweier Dozenten, Prof. Katrin Keller und Dr. Martin Schwarz („M.A.S.T.E.R. Let´s do it!“). Beide haben erst vor kurzem ihre Arbeit an der BAGSS aufgenommen. Beim Buffet und musikalischer Unterhaltung wurde dann bis in den frühen Morgen hinein gefeiert.

Foto: Harald Kiefer/SHG
22. Mai 2018


Pressemitteilung - Download als PDF

Zurück zur Übersicht Pressemitteilungen