AAA    Standort    

Geborgenheit durch Kompetenz und Freundlichkeit.

Druckersymbol  

Sonnenberg Investitionen

 

SHG stärkt den Standort Sonnenberg - Pressemitteilung, 16.01.2012

22 Mio. Euro-Investition in Neubau- und Sanierungsmaßnahmen Modernisierung und Zentralisierung machen Kliniken zukunftsfest

Saarbrücken. Der Aufsichtsrat der Saarland-Heilstätten GmbH (SHG) hat Anfang
November die Umsetzung der Zielplanung für die SHG-Kliniken Sonnenberg im 1. und 2. Bauabschnitt beschlossen. Grundlage hierfür ist die Entscheidung, sich in den 
weiteren medizinischen und pflegerischen Planungen auf den Standort Sonnenberg zu konzentrieren. Die etablierten Kliniken Geriatrie, Gerontopsychiatrie, Neurologie und Psychiatrie sollen modernisiert und zukunftsfest gemacht werden. Zudem wird mehr Raum für zusätzlich genehmigte Planbetten benötigt. Die umfangreichen Neubau- und Sanierungsmaßnahmen, die in den nächsten Jahren sukzessive verwirklicht werden sollen, haben ein Gesamtinvestitionsvolumen von rund 22 Mio. Euro. 
Im Mittelpunkt der Planungen steht die Errichtung eines mehrstöckigen Neubaus nahe des jetzigen Haupteingangs. Das modern ausgestattete Gebäude schafft eine neue Eingangssituation und deutlich mehr Raum für Medizin und Therapie. Zugleich verbindet es die benachbarten Gebäude funktionell und ebenengleich miteinander. Im Zuge der Maßnahmen werden die bislang in der Betriebsstätte Klinik Halberg vorgehaltenen Geriatriebetten auf den Sonnenberg verlagert. Neurologie, Geriatrie und Gerontopsychiatrie werden im Neubau - verbunden mit dem Altbau - jeweils eine eigene Etage beziehen.

Vollständige Pressemitteilung lesen - Download als PDF (185 KB).

Zurück zur Übersicht Pressemitteilungen