Pressemitteilung

/ Klinikum Idar-Oberstein

Gedenkfeier für allzu früh verstorbene Kinder

Idar-Oberstein. Auf dem Friedhof Almerich findet am Freitag, 27. November 2020, um 14 Uhr eine ökumenische Feier statt, um der Kinder zu gedenken, deren Leben so früh endete, dass keine Bestattungspflicht gegeben war.

Dazu lädt das Klinikum Idar-Oberstein alle betroffenen Familien ein. Die Selbsthilfegruppe „Tränendes Herz“ begleitet die Gedenkfeier. Nach der Andacht in der Kapelle wird die Asche der Kinder auf dem anonymen Urnenfeld in der Nähe des Berliner Engels beigesetzt.

Die geltenden Hygienevorgaben sowie die Bestimmungen der Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz werden berücksichtigt.


Download Pressemitteilung
Gedenkfeier für allzu früh verstorbene Kinder​​​​​​​