AAA    Standort    

Geborgenheit durch Kompetenz und Freundlichkeit.

Druckersymbol  

Freiwilliges Soziales Jahr

 

Freiwilliges Soziales Jahr

Allgemeine Informationen über das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ)
und den Bundesfreiwilligendienst

Download als PDF

Hier klicken für zusätzliche Informationen zum Freiwilligen Sozialen Jahr.

Freiwillig sozial. Eine starke Entscheidung.

Download als PDF

Förderung durch das



Ein Freiwilliges Soziales Jahr – was ist das?

  • Ein Freiwilliges Soziales Jahr ist ein Jahr, in dem junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren in einer sozialen Einrichtung arbeiten und sich beruflich orientieren können.
  • In der Regel dauert ein FSJ entweder 6 Monate oder 12 Monate.
    In Ausnahmefällen kann das FSJ auch auf 18 Monate verlängert werden.


Ein Freiwilliges Soziales Jahr – für wen ist das etwas?

  • Für junge Frauen und Männer, die
  • mindestens 16 Jahre alt und nicht älter als 27 Jahre alt sind
  • sich für andere Menschen engagieren möchten
  • gerne mit Menschen arbeiten

  • in einen sozialen Beruf hineinschnuppern möchten 


Ein Freiwilliges Soziales Jahr – was bringt mir das persönlich?

  • Das Freiwillige Soziale Jahr ist eine gute Gelegenheit, um
  • die eigenen sozialen und beruflichen Fähigkeiten zu entdecken
  • die persönliche Eignung für einen sozialen Beruf zu testen
  • sich beruflich (neu) zu orientieren
  • praktische Erfahrungen in einem sozialen Beruf zu erwerben

  • die Wartezeit auf einen Studien- oder Ausbildungsplatz zu überbrücken

Ein Freiwilliges Soziales Jahr – was bringt mir das für mein Studium oder meine Ausbildung? 


Das Freiwillige Soziale Jahr bescheinigt Ihnen

  • zusätzliche Punkte bei der ZVS-Bewerbung
  • wichtige Zusatz-Qualifikationen für Ihre Bewerbungsunterlagen
  • unter bestimmten Voraussetzungen ein Vorpraktikum für zahlreiche pädagogische 
Studiengänge und Ausbildungsberufe 


Ein Freiwilliges Soziales Jahr – wann beginnt das? 
Das Freiwillige Soziale Jahr beginnt jährlich zu festen Terminen.

  • Ein 12-monatiges FSJ beginnt bei der SHG jedes Jahr zum 1. September.
  • Sie müssen sich schriftlich für ein FSJ bewerben.

Ein Freiwilliges Soziales Jahr – was verdiene ich da?

Jeder, der ein FSJ absolviert, erhält bei der SHG monatlich 200,00 € Taschengeld plus 130,00 € für Ver- pflegung, Fahrtkosten und Unterkunft. Das macht also ein Monatsentgelt von 330,00 €.
Von den 330,00 € müssen Sie keine Sozialversicherungsbeiträge, also keine Abgaben zur Kranken-, Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung, zahlen. Das übernehmen wir für Sie. In der Regel erhalten Ihre Eltern auch während des FSJ Kindergeld. Das Gleiche gilt, wenn Sie eine (Halb-)Waisenrente beziehen.
Außerdem bekommen Sie einen FSJ-Ausweis, mit dem Sie Eintritts-Ermäßigungen – zum Beispiel im öffentlichen Nahverkehr, im Kino, im Museum, im Schwimmbad oder in der Bibliothek – erhalten.


Ein Freiwilliges Soziales Jahr – wie viele Stunden arbeite ich da in der Woche?

Unabhängig von der Einrichtung, in der Sie ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren, arbeiten Sie 39 Stunden pro Woche. Je nach Einsatzstelle kann es vorkommen, dass Sie auch am Wochenende oder im Schichtdienst (Früh- oder Spätdienst) arbeiten. Nachtdienste sind aber ausgeschlossen.


Ein Freiwilliges Soziales Jahr – wie viel Urlaub habe ich da?

  • Wer ein 12-monatiges FSJ macht, der hat 26 Tage Jahresurlaub.

Nähere Informationen erhalten Sie bei:

Christina Pleyer-Rosenkranz

Telefon +49(0)681/87009-29

lehrinstitut.shg-kliniken.de/index.php

Kontakt

Telefon: +49 (0) 6 81/87 009-0
Fax: +49 (0) 6 81/87 009-16
E-Mail: sekr.lehrinstitut(at)sb.shg-kliniken.de
Internet: www.lehrinstitut.shg-kliniken.de

Adresse

Lehrinstitut für Gesundheitsberufe der SHG
Scheidter Straße 35
66130 Saarbrücken